Die Arbeiten an der neuen Dauerausstellung gehen in den Endspurt.

Die Wönnemannsche Schmiede wurde inzwischen eingeräumt und auch der restaurierte Blasebalg hängt wieder. Und auch mit dem Einräumen der Vitrinen und Bestücken der zahlreichen Podeste sind wir fast fertig.

zur Startseite