Familienaktion am Sonntag, den 25.06.2017, um 14 Uhr

Das Kakaogeld der Azteken und ihr Göttertrank – Eine Familienführung inklusive Schokoladengießen für Jung und Alt

Bildnachweis: Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum / Dr. Yvonne Gönster, 2017

 

Die Aktion im Rahmen der Sonderausstellung „Wertvoll“ lockte zahlreiche kleine und große Besucher in das Museum. Bei einer Führung lernten die Familien die verschiedenen Gelder der Welt kennen, wobei auch das Kakaogeld nicht fehlen durfte.

 

Die Menschen in Mittelamerika bezahlten bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts mit dieser Währung. Dabei galten die Kakaobohnen als sehr wertvoll. Sie dienten aber nicht nur als Zahlungs-, sondern auch als Nahrungsmittel: So aßen die Menschen zum Beispiel in Blätter gewickelte Fladen aus getrockneter Kakaomasse und Mais. Darüber hinaus kochten die Azteken ihren berühmten Göttertrank – doch schmeckte dieser Kakao gänzlich anders, als wir uns das heute vorstellen können.

 

Besonders freuten sich die Besucher über das Anfertigen ihres eigenen „Schoko-Talers“, denn jeder durfte seine eigene Schokoladenmünze gießen, auf der selbstverständlich ein Schlüssel zu sehen ist …

 

Aktuelles

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

im Forum Niederberg

Oststraße 20, 42551 Velbert

Tel. 02051/26-2285

Fax. 02051/26-2297

Email: museum@velbert.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum