Spione in Museum und Bibliothek!

Osterferienaktion für Junior-Agenten

Foto: Zentralbibliothek Velbert-Mitte

Martina Saint-Martin

Foto: Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

Dr. Yvonne Gönster

Die Zentralbibliothek Velbert-Mitte und das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum luden zahlreiche Kinder zwischen 6 und 8 Jahren zu einer spannenden Aktion in den Osterferien ein.

Dabei wartete ein komplizierter Fall auf die Agenten: Maria Murxmüller hatte die Windsor-Diamanten der Queen geklaut und war mit ihnen ins Museum gelaufen, um auch noch die Enigma (eine berühmte Chiffriermaschine) zu stehlen. Doch leider wurde sie während der Tat geschnappt. Sie hatte es aber noch geschafft, die Diamanten irgendwo im Museum zu verstecken. Die Agenten mussten sich nun beweisen und herausfinden, wo genau sie die Kostbarkeiten hinterlegt hatte.

Bevor es aber losging, mussten die Kinder zunächst ein Agententraining absolvieren. So mussten sie zum Beispiel durch einen Spiegelparcours gehen und bei einem anderen Spiel ihre Sinne schärfen und sich Sachen merken. Da sich natürlich jedes Kind als ein vorzüglicher Agent entpuppte, erhielten alle einen personalisierten Agentenausweis mit Foto.

Nun war es soweit: Wo waren die Diamanten der Queen versteckt? Die Kinder machten sich auf die spannende Mission und konnten das Rätsel lösen.

Am Ende kam sogar die Queen vorbei, um sich für die Hilfe zu bedanken!!!

 

Aktuelles

Alle drei Monate gibt es einen neuen Programmflyer! Im Museum in Papierform aber auch online auf dieser Seite.

Museum Programm Juli - September 2018
Museum Programm Juli - September 2018.pd[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

im Forum Niederberg

Oststraße 20, 42551 Velbert

Tel. 02051/26-2285

Fax. 02051/26-2297

Email: museum@velbert.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum